Pfarreiengemeinschaft  Saarburg

 

Gottesdienstzeiten

 

Besuch der Gottesdienste unter Beachtung der Regeln 

 

Sa, 30.05.

19.00 Uhr

St. Valentin   Ockfen

Vorabendmesse

So, 31.05.

09.30 Uhr

St.   Laurentius Saarburg

Festhochamt

 

11.00 Uhr

St. Marien Beurig

Festhochamt

 

19.30 Uhr

St. Valentin Ockfen

Komplet

Mo, 01.06.

11.00 Uhr

St. Marien Beurig (nicht öffentlich, nur im   Livestream)

Ökum.Gottesdienst

 

18.00 Uhr

St. Bartholomäus Ayl

Hochamt

Di, 02.06.

18.30 Uhr

St. Gervasius u.   Protasius Irsch

Hl. Messe

Mi, 03.06.

18.30 Uhr

St. Bartholomäus Ayl

Hl. Messe

Do, 04.06.

18.30 Uhr

St. Valentin Ockfen

Hl. Messe

Sa, 06.06.

19.00 Uhr

St. Bartholomäus Ayl

Vorabendmesse

So, 07.06.

09.30 Uhr

St. Laurentius Saarburg

Hochamt

 

11.00 Uhr

St. Marien Beurig

Hochamt

 

19.30 Uhr

St. Valentin Ockfen

Komplet

Di, 09.06.

18.30 Uhr

St. Gervasius u. Protasius Irsch

Hl. Messe

Mi, 10.06.

18.30 Uhr

St. Bartholomäus Ayl

Vorabendmesse

Do,

11.06.

Fronleichnam

9.30 Uhr

St. Valentin Ockfen

Open-Air-Gottesdienst   an der Lourdeskapelle

 

11.00 Uhr

St. Laurentius Saarburg

Festhochamt

 

17.30 Uhr

St. Jakobus d.Ä. Litd.-Rehl.

Open-Air-Gottesdienst   am Lebensfluss

Sa, 13.06.

19.00 Uhr

St. Gervasius u.   Protasius Irsch

Open-Air-Gottesdienst   im Keltergarten

So, 14.06.

09.30 Uhr

St. Laurentius Saarburg

Hochamt

 

11.00 Uhr

St. Marien Beurig

Hochamt

 

19.30 Uhr

St. Valentin Ockfen

Komplet

 

Der Besuch eines Gottesdienstes obliegt folgenden Regeln:

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, und zwar jeweils freitags von 09.00 – 12.00 Uhr telefonisch unter 06581-2260 oder per Mail an die beiden Pfarrbüros für die Gottesdienste des Wochenendes und der kommenden Woche. Auf Ihre Mailanmeldung erhalten Sie eine entsprechende Bestätigung mit der reservierten Platznummer. Bei den Anrufen bitten wir Sie um Ihre Geduld, denn trotz besetztem Anschluss erhalten Sie ein Freizeichen. Aber die Erfahrung hat gezeigt, dass nur nach wenigen Anrufwiederholungen die Leitung frei ist, da wir uns bei den Anmeldungen am Telefon kurzfassen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Die angemeldeten Personen werden mit Namen und Anschrift in einer Liste vermerkt. Diese Liste wird vier Wochen ausschließlich zur Nachverfolgung möglicher Infektionen in einem verschlossenen Schrank aufbewahrt und nur im Bedarfsfall einer notwendigen Kontaktrückverfolgung an die staatlichen Behörden weitergegeben. Nach Ablauf der Frist werden die Daten nach geltenden Datenschutzrichtlinien vernichtet.

Ab dem 02.06. wird das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während des Gottesdienstes empfohlen. Da die Infektionsgefahr beim Singen wesentlich größer ist, ist das Tragen einer Bedeckung Voraussetzung zum Mitsingen und beim Betreten und Verlassen der Kirche. Die Hände werden vor Betreten der Kirche desinfiziert. Die Abstandshaltung von mindestens 1,5 m ist einzuhalten. Die Besucher werden gebeten, ihr eigenes Gotteslob mitzubringen, da die in der Kirche vorhandenen aus hygienischen Gründen nicht zur Verfügung stehen.  Die Weihwasserbecken bleiben weiterhin leer. Dem Empfangs- und Ordnungsdienst ist Folge zu leisten.

Jeder Einzelne von uns trägt Verantwortung - für sich und die Mitmenschen. Gerade die Älteren und Kranken unter uns sind gefährdet. Nehmen wir Rücksicht, indem wir unser Verhalten der aktuellen Situation anpassen und die vorgegebenen Anweisungen sehr ernst nehmen.

Umgang mit Messintentionen

Obwohl seit wenigen Wochen wieder öffentlich Gottesdienst gefeiert wird, werden aufgrund der Teilnehmerbeschränkungen weiterhin keine Messintentionen veröffentlicht und verlesen. Dennoch besteht die Möglichkeit, dass in den Eucharistiefeiern Messintentionen (im Stillen) gehalten werden, auch wenn Angehörige und Freunde nicht dabei sein können Von daher fallen die bis jetzt festgelegten Messintentionen nicht einfach aus. Trotzdem können wir vielen Ihrer Wünsche nicht nachkommen Wer seine Messintention wiederholt haben möchte, um persönlich dabei sein zu können, der möge sich bitte mit dem jeweiligen Pfarrbüro in Verbindung setzen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es an dieser Stelle auch weiterhin zu erheblichen Einschränkungen kommen wird, so lange die Schutzbestimmungen für die Feier der Messe noch gelten.

Gottesdienste in der Krankenhauskapelle St. Franziskus Saarburg

Ab Pfingsten finden sonntags um 9.30 Uhr und freitags um 18.30 Uhr öffentliche Gottesdienste statt. Hierzu sind jeweils 10 Besucher zugelassen, jedoch nur nach vorheriger Anmeldung bei Pastor Michael Zimmer tel. unter 06581-82-0 (dienstags bis donnerstags) oder per Mail (m.zimmer@kh-saarburg.de) und unter den allgemein geltenden Vorgaben zum Hygiene- und Gesundheitsschutz. Hinweis: Die Krankenhauskapelle ist zurzeit nur über den Haupteingang des Krankenhauses zugängig.